Kostenlose & unverbindliche Beratung: 030 / 544 870 24
Birgit Bärnreuther
Wir beraten Sie unverbindlich und helfen Ihnen gerne bei Ihrer nächsten Usability-Herausforderung!

030 / 544 870 24

(Mo bis Fr von 9 bis 18 Uhr)

oder per E-Mail an

Mit User-Research zu einem
erfolgreichen digitalen Geschäftsmodell

Business-Modell-Validierung für Cloud-Services durch
Tiefeninterviews mit der Zielgruppe

Investitionsrisiken reduzieren durch Nutzerforschung

Haben Sie eine neue Geschäftsidee und möchten sicher gehen, dass sie erfolgreich wird?

So ging es auch SIEMENS: Im Rahmen der Digitalisierung investieren sie in der Industrie in neue, digitale Geschäftsmodelle. Dabei sollte die offene Cloud-Plattform Plant Cloud Services (PCS) konzipiert und eine benutzerfreundliche Oberfläche entworfen werden.

Für SIEMENS galt es, die Unsicherheit und Bedenken der Zielgruppe zu konkretisieren und dadurch das Business-Modell frühzeitig zu validieren. So wollten sie Innovationsrisiken minimieren und die eigene Produktentwicklung absichern.

Siemens Logo
Business Model validieren - Fakten zum Projekt
Business Model absichern

User-Research zeigt die Anforderungen der Zielgruppe auf

Userlutions führte für SIEMENS ein User-Research-Projekt durch. SIEMENS erlangte dadurch Entscheidungssicherheit bei der Entwicklung des digitalen Geschäftsmodells.

Wir besuchten 24 Maschinenbauunternehmen, um Tiefeninterviews mit CEOs, Sales- und Servicemanagern zu führen und so mehr über ihre Bedenken und Probleme zu erfahren. Dabei wurden Hypothesen von SIEMENS zu den Bedürfnissen ihrer Zielgruppe überprüft und neue Erkenntnisse gesammelt.

Wir haben Tiefeninterviews mit CEOs sowie Sales- und Servicemanagern durchgeführt

Pfeil
Business Model absichern mit User Research

Der Nutzer im Zentrum des erfolgreichen Geschäftsmodells

Erkenntnisse aus den Tiefeninterviews

  • Industrie 4.0 ist für viele Industrieunternehmen nicht greifbar
  • kleine und mittelständische Maschinenbauer haben keine Ressourcen, um die Digitalisierung selbst zu stemmen
  • bei der bisherigen Entwicklung wurden entscheidende Punkte vergessen, z.B. die Bedürfnisse der Endkunden

Durch diese Erkenntnisse konnten Probleme des Geschäftsmodells aufgedeckt werden, bevor SIEMENS überhaupt mit der Herstellungsplanung begonnen hatte.

Probleme konnten aufgedeckt werden, bevor mit der Herstellungsplanung begonnen wurde

Pfeil
Business Model absichern Nutzer Fokus

Personas schaffen Entscheidungssicherheit

Mit Hilfe des Zielgruppenwissens aus den Interviews erstellte Userlutions dann Profile von beispielhaften Nutzern, sogenannte Personas.

Für jede Persona wurden die konkreten Anforderungen an die Plattform ausgearbeitet. Die Personas bilden für SIEMENS nun eine solide Entscheidungsgrundlage — auch über die Entwicklung des Geschäftsmodells hinaus.

Die Personas bilden die Grundlage für alle weiteren Entwicklungsentscheidungen

Pfeil
Business Model abischern mit Personas

Innovationsrisiken minimiert

„Um unser neues, digitales Geschäftsmodell zu validieren, waren wir auf der Suche nach einem starken Partner. Userlutions hat uns dabei von Beginn an mit User Research unterstützt. Vor allem von der methodischen Herangehensweise war ich begeistert. Die Zusammenarbeit war unglaublich produktiv und hat dem ganzen Team Spaß gemacht. Wir verstehen die Bedürfnisse unserer Kunden nun viel besser und können unsere Cloud Plattform optimal weiterentwickeln. Endlich können wir sicher sein, dass unser Geschäftsmodell erfolgreich wird! Die User Research mit Userlutions war genau das Richtige für uns.“

Siemens
Siemens sichert Geschäftsmodell mit User Research ab

Frank Konopka, Service Line Manager for PCS, SIEMENS

Neugierig geworden?

Sie möchten auch eine digitale Produktidee durch User-Research oder mit Hilfe von Personas validieren? Oder Ihr Unternehmen ist in der Industrie tätig und Sie fragen sich, wie Sie die Bedienerfreundlichkeit Ihrer Produkte gewährleisten können? Kontaktieren Sie uns und gemeinsam finden wir die beste Lösung für Ihre Herausforderungen.

Wir beraten Sie kostenlos und unverbindlich.

Birgit Bärnreuther

 

Birgit Bärnreuther
Head Of Consulting

030 / 544 870 24
(Mo bis Fr von 9 bis 18 Uhr)