Kostenlose & unverbindliche Beratung: 030 / 544 870 24
Birgit Bärnreuther
Wir beraten Sie unverbindlich und helfen Ihnen gerne bei Ihrer nächsten Usability-Herausforderung!

030 / 544 870 24

(Mo bis Fr von 9 bis 18 Uhr)

oder per E-Mail an

Das digitale Preisschild: Maßgeschneiderte Konzeption
für VISI/ONE

Userlutions konzipiert und gestaltet intuitiv bedienbare,
nachhaltige Anwendung für VISI/ONE

Die Herausforderung:
Vom ersten MVP zum flexiblen und nutzerfreundlichen Interface

Jedes einzelne Produkt von Hand bepreisen zu müssen – das ist schon in kleinen Läden eine zeitraubende Arbeit. Stellen Sie sich einmal vor, was für eine Herausforderung das in einem Autohaus mit riesiger Verkaufsfläche ist. Dieses Problem löst VISI/ONE mit digitalen Preisschildern. Die Vision: Autopreise remote überwachen, ändern und bequem den Verkaufsstatus kontrollieren.

Diese Vision setzte unser Kunde zunächst als MVP um, das mit der Zeit zu einem umfassenden Interface heranwachsen soll. Um den Grundstein für diese Weiterentwicklungen zu legen, kam VISI/ONE zu uns.

Wir nahmen ein Redesign der B2B-Applikation vor, damit sie mit optimierten User-Flows und einer verbesserten Usability richtig durchstarten können. Ziel dabei war es immer, ein möglichst flexibles Interface zu schaffen, auf das sie noch lange aufbauen können und das gleichzeitig eine tolle User Experience bietet. Von Anfang an konnten wir sie mit unserer agilen Herangehensweise und den schlanken, maßgeschneiderten Prozessen überzeugen, die sich nahtlos an ihre Anforderungen und Arbeitsweisen anpassten.

HanseMerkur Logo

Fakten zum Projekt

Kunde VISI/ONE
Produkt Applikation für digitale Preisauszeichnung
Dauer 2,5 Monate
Methode Interface-Konzeption und -Design
Ergebnis Wireframes und visuelles UI-Design
HanseMerkur Teststrategie-Workshop Case-Study

Der Ablauf: In 4 Iterationen
zur intuitiv bedienbaren App

So bekamen wir Nutzerbedürfnisse, Business-Anforderungen und technische Besonderheiten
unter einen Hut

Wir haben uns bei der Konzeption der neuen App voll und ganz an den Entwicklungsrhythmus von VISI/ONE angepasst: Mit 4 Iterationen in 2-wöchigen Zyklen entwickelten wir gemeinsam einen Prototyp, der nicht nur nutzerfreundlich und intuitiv zu bedienen ist, sondern auch flexibel erweiterbar und an alle zukünftigen Entwicklungen anzupassen ist.

Die Iterationen ermöglichten uns, über Ideen zu diskutieren und ein gemeinsames Verständnis des Produkts, der technischen Begrenzungen und der Businessziele zu schaffen. Das finale Konzept berücksichtigt somit alle technischen Besonderheiten und vereint die Nutzerbedürfnisse mit den Business-Anforderungen.

Durch sensibles Einfühlen in die Anforderungen und Ziele von VISI/ONE konnten wir sogar einige Ideen konzipieren, die über die ursprünglichen Zielsetzungen hinausgingen: So ergänzten wir beispielsweise ein Feature, das es ermöglicht, den Erfolg einzelner Verkäufer und des gesamten Autohauses zu ermitteln. Durch Tracking des Auto-Status (arrived, not ready for sale, ready for sale, sold) können Optimierungspotenziale im Verkaufsprozess entdeckt werden, so dass die Standzeiten minimiert und so der Verkaufsgewinn gesteigert werden.

Im letzten Schritt des Projekts haben wir dem Konzept seinen Anstrich verliehen: Das einfache und zurückgenommene Design unterstützt die Nutzerfreundlichkeit und sorgt für eine angenehme User Experience. Die eindeutigen Spezifikationen des dazugehörigen Styleguides ermöglichen VISI/ONE, auch zukünftige Elemente in einem einheitlichen Stil zu gestalten. Und das alles natürlich unter Berücksichtigung der Corporate Identity von VISI/ONE.

erfahrener Usability-Berater erstellt die Teststrategie

Aus den Anforderungen von VISI/ONE konnten wir
zielgerichtete Ideen generieren.

erfahrener Usability-Berater erstellt die Teststrategie

Über Wireframes wie diese haben wir uns Iteration für Iteration einem nutzerfreundlichen Prototyp der Anwendung angenähert.

Das Ergebnis: Beeindruckende Anwendung mit Business-Fokus

Flexibel erweiterbares Interface mit toller User Experience

Entstanden ist eine nutzerfreundliche, plattformübergreifende App mit großartiger User-Experience und zielführendem Design. Darüber hinaus ist das Konzept perfekt mobil optimiert: Es bestehen keinerlei Funktionsunterschiede zwischen der mobilen App und der Web-Anwendung.

Das Konzept wurde im Anschluss vollständig von VISI/ONE übernommen und wird stetig weiterentwickelt.

erfahrener Usability-Berater erstellt die Teststrategie

Der Styleguide hilft VISI/ONE bei der Programmierung und Weiterentwicklung ihrer App

Und so sieht das Ergebnis im Vorher-Nachher-Vergleich aus (Zieh mich!)

Das sagt der Kunde:
„Kreativ-effiziente Arbeit“

„Eine so individuelle und schnelle Einarbeitung in unser Produkt und deren technische Besonderheiten ist erfahrungsgemäß nicht selbstverständlich – unsere Ansprechpartnerin von Userlutions hat genau das geschafft. Kreativ-effiziente Arbeit, fundierte UX-Expertise und Dienstleistungen on top:  Wir setzen euer Konzept nun komplett um. Vielen Dank!“

HanseMerkur Logo
Eye-Tracking für Bosch

Markus Schrickel, Head of Product,
VISI/ONE

Das Fazit: Nachhaltige Konzeption zahlt sich aus

Die Neukonzeption hat VISI/ONE geholfen, ein organisch über seine Grenzen hinausgewachsenes Produkt zu fokussieren und noch nutzerfreundlicher zu machen. Die Berücksichtigung zukünftiger Weiterentwicklungen macht das Konzept nachhaltig und businessorientiert.

Neugierig geworden?

Brauchen Sie auch Unterstützung bei der Konzeption eines neuen Produktes oder wollen sie ihr bestehendes Produkt nutzerfreundlicher gestalten? Wir bieten sowohl die Konzeption von Prototypen an, als auch die Gestaltung des User Interfaces. Schauen Sie sich doch einmal unser Portfolio an oder kontaktieren Sie uns, wenn Sie Fragen zu dem Thema haben:

Haben Sie eine Frage? Wir helfen gerne weiter.

Wir beraten Sie kostenlos und unverbindlich.

Birgit Bärnreuther

Birgit Bärnreuther
Head Of Consulting

030 / 544 870 24
(Mo bis Fr von 9 bis 18 Uhr)

Ihre Datenschutzbestätigung